Ladungssicherung

Berufskraftfahrer

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladung richtig verladen und verzurren, erfahren sie an diesem Seminartag.

Trainingsinhalte Teil 1:

  • Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung entsprechend der Belastung des Kraftfahrzeugs und des Fahrbahnprofils
  • Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens
  • Richtige Verteilung der Ladung
  • Auswirkung der Überladung auf die Achse
  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • Richtige Verwendung von Zurrgurten

Trainingsinhalte Teil 2:

  • Der Ladungssicherung Teil 2 setzt die Grundkenntnisse von  Teil 1 voraus.
  • Im 2. Teil ist kaum Zeit um Grundkenntnisse zu vermitteln.
  • Ziel des 2. Teiles ist die Erarbeitung verschiedener Beispiellösungen unterschiedlicher Ladungssicherungsstücke.

 

Modul 5: Ladungssicherung

Schwabe

Gegründet wurde unsere Fahrschule 1968 von Fritz Schwabe. Seit 2000 ist Klaus Schwabe in der zweiten Generation für die Fahrschule verantwortlich. Heute sind wir nicht nur im Bereich Fahrschule, sondern auch in den Bereichen Motorradtraining und Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung stark vertreten.

Weiterlesen →